Buchempfehlungen

allgemeine Literatur / Hilfsmittel für die Ahnenforschung

Ortsbücher / Ortsheimatbücher

Ortsbücher oder Ortsheimatbücher wurden und werden oft von Orten erstellt, aus denen die Einwohner nach dem zweiten Weltkrieg ganz oder teilweise vertrieben wurden.  Diese Orte z.b. in Böhmen, Mähren oder Schlesien existierten lange für diese Menschen nur noch aus der Erinnerung. So sind die Inhalte auch häufig aus der Erinnerung notiert. Denn erst seit 1990 können die ehemaligen Bewohner wieder ihre „alte Heimat“ besuchen. Auch wenn nicht immer alle Inhalte zu 100% stimmen sind die eine wertvolle Informationsquelle für Familien- und Heimatforscher. Denn manche Information findentsich in keiner Kirchenmatrik und keiner Standesamtsunterlage…

Ortsfamilienbücher

  • Ronellenfitsch, Klaus / Vereinigung Walldorfer Heimatfreunde: Walldorfer Familienbuch 1650-1900, erschienen 1993
  • Klaus Rössler. Hrsg. von der Gemeinde Sulzfeld: Familienbuch (Ortssippenbuch) Sulzfeld (Landkreis Karlsruhe) : erstellt aufgrund der örtlichen Quellen und Kirchenbücher von 1638 bis 1957, erschienen 2003
  • Heinz Gaberdiel, Gisela Gaberdiel, Herausgeber: Stadtarchiv Wiesloch: 250 Jahre Familien in Wiesloch und Altwiesloch: Ortsfamilienbuch von 1670 bis 1920 (ohne die heutigen Ortsteile Baiertal und Schatthausen), erschienen 2012