Ahnenforschung in Westböhmen

Schloss Königswart - Kynžvart
Königswart - Kynžvart

Umzug wegen des Jobs

Hier in der Region etwa zwischen Falkenau an der Eger (Sokolov) und Klattau (Klattovy) lebten einige der Vorfahren meines Großvaters Josef Schwarz. Sein Vater -Josef Schwarz  – er trug wie damals häufig üblich den gleichen Namen – wurde in Triebl geboren und kam irgendwann vor 1906 nach Südböhmen.

Den Grund für diesen Ortswechsel kann sich bisher nur darin vermuten, dass er durch seinen Beamtenberuf (1908 Finanzoberaufseher in Mader) dorthin versetzt wurde. Dort lernte er wohl seine Frau kennen und blieb. Dank der im Internet verfügbaren Kirchenbücher finde ich hier seit Frühling 2015 immer mehr Informationen. Ein Blick in die Ahnenlinie der Familie Schwarz lohnt sich also immer wieder!

 

Umzug der Liebe wegen?

Und noch jemand aus der Reihe meiner Vorfahren und ihrer Verwandten lebte hier: Franz Kühnel Junior, der Bruder meiner Urgroßmutter Filomena Kühnel, verheiratete Lath. Doch die Suche danach, wo er lebte und wer seine Familie dort war dauert noch an: tote Punkte und gesuchte Personen